Sie sind hier

Gaskugelhahn Naval

Gaskugelhahn / Gas Kugellhahn vollverschweisst Stahl - NAVAL

Gaskugelhahn

Der Gaskugelhahn von NAVAL ist speziell für den Einsatz von Gas konstruiert.

Gaskugelhahn Konstruktion

Das gesamte Gehäuse und die Anschlußteile wie Schweißenden, Flanschen und Gewindemuffen sind miteinander verschweisst. Am Hahnkörper gibt es keine undichten Flansch- und Schraubverbindungen. Spindelabdichtung durch 2 NBR-O-Ringe, Spindel 2-fach Stahl/PTFE gelagert, angefederte Kugel-Dichtschalen aus graphitverst. PTFE, NBR-Ausgleichsring. Jede Nennweite ist mit ISO-Flansch nachrüstbar. Dadurch ist ein einfaches Nachrüsten von Getrieben oder Antrieben problemlos möglich.

Gaskugelhahn / Gas Kugelhahn - NAVAL - Druckdiagramm und Temperaturdiagramm

Gaskugelhahn Eigenschaften

Der NAVAL-Gaskugelhahn ist wartungsfrei. Keine Stopfbuchse, kein Nachschmieren. Hohe Lebensdauer. Durch geringes Gewicht schnelle und leichte Montage. Niedrige Betriebskosten durch geringen Widerstand. Bei Schweißenden- und Gewindeausführung kostengünstige durchgehende Isolierbarkeit. Durch Verwendung von hochwertigen Rohmaterialien keine Gußlunkerstellen.
Elektro- und pneumatische Antriebe können bei dem Gaskugelhahn von NAVAL nachträglich durch leicht aufbaubare ISO-Flanschen nachgerüstet werden.

Gaskugelhahn Ausführungen

  • Anschweißende / Anschweißende
  • Innengewinde / Innengewinde
  • Flansch / Flansch
  • Anschweißende / Innengewinde